AWO-Ortsverein Hilden


Direkt zum Seiteninhalt

Herzlich willkommen

auf den Internet-Seiten des AWO-Ortsvereins Hilden. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte von der Geschichte unseres Vereins bis zum aktuellen Speiseplan unseres Angebotes "Essen auf Rädern".

Termin-Tipps


Robert-Gies-Haus
-> hier das komplette Juli-Programm

12. Juli um 15 Uhr
Liedersingen zur Gitarre

mit Johannes Thiele
Was Johannes dazu sagt, lesen Sie -> hier


17. Juli
um 14:30 Uhr
Ost-Café

das Sonntagscafé für Senioren
an jedem 3. Sonntag im Monat

18. Juli
um 14 Uhr
Hildener Erzählrunde Ost
heute: "deutsche Sprache - schere Sprache"
siehe unten stehendes Plakat

19. Juli um 15 Uhr
Start der Sommeraktionen "Jung & Alt"
Infos siehe unter "Nachrichten"

25. Juli um 15 Uhr
Muckefuck
Gespräche und Erinnerungen über "einst und jetzt" bei Kaffee & Kuchen

26. Juli um 15 Uhr
Sommeraktionen "Jung & Alt"

Infos siehe unter "Nachrichten"

... und regelmäßig :

  • Vergesslichkeit ?

Offenes Café für Ihre Fragen rund um das Thema Demenz mit Manfred Tanz
jeden Montag von 10 bis 12 Uhr

  • "Lotsen im Quartier"

Die vierzehntägige Sprechstunde für Ihre Fragen
dienstags von 10 bis 12 Uhr





Josef-Kremer-Haus
-> hier das komplette Juli-Programm


02. Juli ab 11 Uhr
Flohmarkt für Kindersachen

siehe unten stehendes Plakat

07. Juli um 15 Uhr
Singen zur Gitarre

mit Johannes Thiele


09. Juli
Ehrenamtsbörse auf der Mittelstraße

15. Juli
um 10 Uhr
Gute-Laune-Frühstück

Erfahrungen austauschen und Neues hören zu den Tagesfahrten und Reisen der AWO

21. Juli um 14:30 Uhr
"Meine Beine, mein Rollator & ich"


24. Juli um 14:30 Uhr
City-Café

das Sonntagscafé für Senioren

an jedem 4. Sonntag im Monat

... und regelmäßig :

  • "Taschengeldbörse"

Sprechstunde mit Beratung und Anmeldung
mittwochs und donnerstags von 15 bis 17 Uhr

  • "Lotsen im Quartier"

Die wöchentliche Sprechstunde für Ihre Fragen
dienstags von 14 bis 16 Uhr

  • Flohmarkt "Fundgrube"

mittwochs von 10 bis 12 Uhr und
donnerstags von 14 bis 16 Uhr

Nachrichten

Ehrenamtsbörse 2016
Der im Frühjahr aus Wettergründen ausgefallene Markt des sozialen Engagements findet statt am 09. Juli ab 10 Uhr. Die AWO ist vertreten mit einem Stand, der sich auf der Mittelstraße vor dem Geschäft C&A befinden wird. Präsentiert wird die Fülle der Programmangebote unserer beiden Häuser in Hilden und die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich dabei einzubringen.

Ferienaktionen
Das Robert-Gies-Haus am Clarenbachweg hat sich auch in diesem Jahr ein Ferienprogramm ausgedacht, bei dem Jung und Alt gemeinsam aktiv sein können. Ab dem 19. Juli finden 6 Wochen lang jeweils dienstags verschiedenste Aktionen statt. Dabei werden u.a. Stofftaschen bemalt, der Förster im Stadtwald und ein Bauernhof besucht. Den Flyer gibt es -> hier. Alle Informationen bietet Heike Cremerius unter der Telefon-Nummer 8107,

Leihgroßeltern gesucht
Das erfolgreiche Projekt der AWO in Kooperation mit dem städtischen Familienbüro im "Stellwerk" sucht weitere Ehrenamtliche. Zur Vorbereitung auf diese Aufgabe bietet die VHS einen Kurs im Oktober und November an fünf Dienstagen an. Alle Informationen gibt es bei Heike Cremerius im Robert-Gies-Haus, Clarenbachweg 7, Tel. 02103-8107. Bereits jetzt und ausschließlich an dieser Stelle ist die Anmeldung möglich.

Newsletter 2/2016

Den aktuellen Newsletter des Kreisverbandes Mettmann gibt es -> hier.

Tagesfahrt nach Münster
Gerade mal Frühling und schon an Weihnachten denken müssen? ... werden Sie denken! Nein, Sie müssen vielleicht nicht daran denken, aber die Reiseplaner der AWO. Und deshalb bieten Sie jetzt schon eine Tagesfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Münster an ... und eigentlich sind es sogar fünf Märkte ! Termin: 29. November.
Alle nötigen Infos gibt es -> hier.

Neue EFI-Kurse

Zusammen mit der Kath. Kirchengemeinde St. Jacobus bietet die AWO im Josef-Kremer-Haus auch im nächsten Jahr einen EFI-Kurs an. Das Angebot richtet sich an Menschen, die im Hinblick auf eine ehrenamtliche Tätigkeit ein Interessse haben

  • am Umgang mit Menschen in Teamarbeit,
  • eigene Fähigkeiten und Kompetenzen einzubringen und/oder neu zu entdecken,
  • eigene Herzensangelegenheiten herauszufinden, um mögliche Engagement-Bereiche zu entwickeln.

Den Flyer gibt es -> hier.
In drei Blöcken findet der Kurs ganztägig an folgenden Terminen statt:
24., 25., 26., 29. und 30. November, sowie 14. und 15. Dezember 2016. Interessenten wenden sich an das JKH unter der Telefon-Nummer 02103-240188.

AWO-Magazin
Infos, Berichte und Bilder aus dem Ortsverein Hilden


  • Tagesfahrt nach Linz
  • Ausstellung im JKH: "Lange Schatten unserer Mütter"
  • Leihgroßeltern feiern Einjähriges
  • Jung hilft Alt - Jobangebote gesucht


Essen auf Rädern



Alle Infos

Speisepläne


Plakate / Flyer

AWO-Projekte

Taschengeldbörse


Die Taschengeldbörse ist ein Angebot der AWO Hilden in Kooperation mit dem Jugendparlament und dem Seniorenbeirat.

Sie ist Anlaufstelle für .....

  • Jugendliche, die bereit sind, anderen zu helfen und sich damit ein wenig Taschengeld zu verdienen und für ...
  • Hildener Bürgerinnen und Bürger, die Unterstützung für kleinere Aufgaben in Haus und Garten wünschen.


Alle Infos gibt es auf der
->
Homepage

EFI = "Erfahrungswissen für Initiativen"


Fortbildung für ein bürgerschaftliches Engagement
Ziel des EFI-Programms ist,

  • das Erfahrungswissen älterer Menschen für Vorhaben und Projekte in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen zu gewinnen,
  • neue Verantwortungsrollen für ältere und jüngere Menschen in unserer Gesellschaft zu entwickeln,
  • ein positives Altersbild zu fördern, sowie
  • in allen gesellschaftlichen Bereichen den Dialog zwischen den Generationen und Kulturen zu stärken.

Die Ausbildung zum Senior-Trainer ermöglicht, Erfahrungswissen sinnvoll einzusetzen und bietet die Chance, in Eigenverantwortung Neues oder alt Bewährtes unter neuen Vorzeichen zu erproben, um eine Lebenssinn stiftende ehrenamtliche Aufgabe zu finden.
Alle Infos gibt es auf der
->
Hompepage

Leihgroßeltern


Jung und Alt zusammenführen: Die generationsübergreifenden Themen der AWO gehören wohl immer zu den interessantesten und "dankbarsten" Projekten. Ganz in diesem Sinne arbeitet das Projekt der "Leihgroßeltern" in Kooperation mit dem städtischen Familienbüro im "Stellwerk". Inzwischen absolvierten die ersten acht Leihgroßmütter und ein Leihgroßvater ihren Qualifizierungskurs.

Den Projekt-Flyer sehen Sie ->
hier



Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Hilden
Schulstraße 35
40721 Hilden

Redaktionsstand : 29. Juni 2016


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü